Grüne Energie für die Zementindustrie

Zement ist nach wie vor das ent­schei­den­de Bau­ma­te­ri­al unse­rer indus­tri­el­len Gesell­schaft und auf lan­ge Sicht unver­zicht­bar. Zugleich fal­len jedoch bei der Her­stel­lung von Zement in Deutsch­land pro Jahr mehr als 20 Mil­lio­nen Ton­nen CO2 an, die fast immer in die Atmo­sphä­re ein­ge­lei­tet wer­den. Der wesent­li­che Anteil an CO2 ent­steht bei der Pro­duk­ti­on von Zement­klin­ker, wäh­rend die ener­gie­be­ding­ten CO2-Emis­sio­nen nur rund 35% aus­ma­chen.

Seit eini­gen Jah­ren wur­den Fort­schrit­te in der Ver­bes­se­rung der Kli­ma­bi­lanz erreicht: Dazu zäh­len die Sub­sti­tu­ti­on von Zement­klin­ker durch Sekun­där­roh­stof­fe, die Ent­wick­lung neu­er Zemen­te oder alter­na­ti­ver Bin­de­mit­tel, eine Stei­ge­rung der Ener­gie­ef­fi­zi­enz, sowie ein Wech­sel von fos­si­len zu alter­na­ti­ven Brenn­stof­fen.

Wir sehen wei­te­res Ein­spar­po­ten­ti­al bei den ener­gie­be­ding­ten Emis­sio­nen — ergänzt durch Car­bon Cap­tu­re Ver­fah­ren und Abwär­me­nut­zung. Erfah­ren Sie mehr hier­zu in einem unver­bind­li­chen kos­ten­lo­sen Work­shop und spre­chen Sie mit unse­ren Exper­ten.

Wir bringen Energieversorgung und Dekarbonisierung in Einklang. In nur einem halben Tag erkunden und diskutieren wir den Lösungsraum Ihrer Transformation

Ihr Mehrwert

Work­shop-Inhalt:

Energiewirtschaft trifft Zementindustrie —
Wie gestaltet sich Ihr Spannungsfeld der Dekarbonisierung?

Technologie:
Von Biomasse bis Kompensationen

Marktentwicklung:
Treiber in unsicheren Zeiten verstehen

Regulatorik:
Sektorziele und Anreize für Zementwerke

Unternehmensstrategie & Wettbewerbsfähigkeit

Wie geht es weiter?

Ter­min (ca. 3 Stun­den) anfra­gen: Bit­te fül­len Sie das unten ste­hen­de For­mu­lar aus und tei­len Sie uns so Ihr Inter­es­se an einem gemein­sa­men Work­shop mit.

Vir­tu­ell oder vor Ort mit bei­spiel­haf­ter Agen­da:

10.00 – 10.15Vor­stel­lungs­run­de & Zie­le des Work­shops
10.15 – 10.35Aktu­el­les aus dem Markt und Regu­la­to­rik
10.35 — 11.00Eine ganz­heit­li­che Net-Zero Stra­te­gie: die Decarb Road­map
11.00 — 11.45Ihr Unter­neh­men im Fokus: Ener­gie­ver­brauch, Pro­duk­ti­ons­land­schaft, Ener­gie­flüs­se und Co.
11.45 — 12.45Bege­hung der Anla­gen vor Ort
12.45 — 13.30Ablei­tung und Erar­bei­tung ers­ter Hand­lungs­emp­feh­lun­gen zur Ver­sor­gungs­si­cher­heit und Dekar­bo­ni­sie­rung

Sie brin­gen mit:
Insights zur Stra­te­gie Ihres Unter­neh­mens
Prio­ri­tä­ten und aktu­el­le Bestre­bun­gen im Bereich Dekar­bo­ni­sie­rung
Aktu­el­le Daten zu Ener­gie­ver­bräu­chen

Ihre Workshop-Anfrage

Name*
*